• Lulu_lacht

Gott beruft nicht die Begabten, er begabt, die Berufenen

Vom Ruf im Herzen



Ruf im Herzen

Berufung, ein sehr grosses Wort, mit mehreren Bedeutungen. U. a. laut Duden (2022)

  • Angebot für ein Amt

  • eine besondere Befähigung, die jemand als Auftrag in sich fühlt

  • das Sichberufen auf jemanden oder etwas

  • ein Synonym für Ernennung oder Ruf

Mein Anliegen ist dieser Ruf im Herzen, den wir alle hören können, wenn wir wollen.

Wir sind wohl als erstes berufen Menschen zu sein; in Beziehung zu unserem Gott. Damals, als ich mich von Jesus erretten liess und die anfängliche Euphorie darüber sich legte, begann es in meinem Herzen leise und stetig zu rufen:

"Und was jetzt? Bisher war ich so im Alltags-Modus gefangen gewesen. Ich will endlich leben, nicht nur überleben! Also was macht man mit einem geretteten Leben?"

Ich war zwar immer noch eine Suchende, doch diesmal wusste ich, wo ich den finde, der selbst das Leben ist (Joh 11,25-26). Und so berufe ich mich auf IHN.

"Ich will euch ein neues Herz und einen neuen Geist geben. Ja, ich nehme das versteinerte Herz aus eurer Brust und gebe euch ein lebendiges Herz." Hesekiel 36, 26

Berufung - die Sehnsucht nach Leben

1. Berufen zur Verwaltung

2. Berufen zur Verantwortung

3. Berufen zum Erfolg

4. Berufen zur Gemeinschaft

5. Berufen zum Reifen


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Berufen zur Liebe