top of page
  • Lulu_lacht

Waffenrüstung Gottes

Helm, Brustpanzer, Gürtel, Schuhe, Schwert und Schild

Epheser 6, 10-11: «Zum Schluss noch ein Wort an euch alle: Werdet stark, weil ihr mit dem Herrn verbunden seid! Lasst euch mit seiner Macht und Stärke erfüllen! Greift zu all den Waffen, die Gott für euch bereithält, zieht seine Rüstung an! Dann könnt ihr alle heimtückischen Anschläge des Teufels abwehren.»

Geistliche Kampfführung, Joseph Prince, 2005, 3. Auflage 2018, Verlag 22 Media Pte, Grace today Verlag












1. Gottes Waffenrüstung

Als Christen haben wir einen angefochtenen Stand in dieser Welt. Der Teufel will uns zermürben. Jedoch nicht um unserer Willen. Es geht ihm um Gott. Wir sind nach Gottes Abbild geschaffen. Gott will eine Beziehung mit uns, weil er uns liebt. Wir sind ihm wichtig. Wenn das Böse uns angreift, dann nur darum um sich bei Gott zu rächen, weil Jesus ihn bereits besiegt hat. Doch Gottes Rache wird für ihn letztlich grösser sein. Geistliche Kampfführung heisst darum: Wissen wer wir in Jesus sind. Gott vertrauen, ihm gehorchen und im Sieg leben.


Bereits im Alten Testament können wir davon in Jesaja 59, 14-18 lesen: «Er zog Gerechtigkeit an wie einen Panzer und setzte den Helm des Heils auf sein Haupt und zog an das Gewand der Rache und kleidete sich mit Eifer wie mit einem Mantel.»


Hier wird von Gottes Gerechtigkeitspanzer und Heilshelm, sowie das Rachegewand und den Eifer-Mantel berichtet. Gott legt uns nahe seine Waffenrüstung zu tragen, weil wir gezwungenermassen mit auf dem Schlachtfeld stehen. Doch in diesem Kampf geht es nicht um uns. Nur Gott ist berechtigt sich mit Eifer am Teufel zu rächen. Deshalb beinhaltet seine Rüstung zwar keinen Rachemantel für uns, jedoch sind der Heilshelm und der Gerechtigkeitspanzer mit dabei. Doch schauen wir seine ganze Aufforderung dazu an. Jene können wir im Neuen Testament finden:


Epheser 6, 10-13: «Zum Schluss noch ein Wort an euch alle: Werdet stark, weil ihr mit dem Herrn verbunden seid! Lasst euch mit seiner Macht und Stärke erfüllen! Greift zu all den Waffen, die Gott für euch bereithält, zieht seine Rüstung an! Dann könnt ihr alle heimtückischen Anschläge des Teufels abwehren. Denn wir kämpfen nicht gegen Menschen, sondern gegen Mächte und Gewalten des Bösen, die über diese gottlose Welt herrschen und im Unsichtbaren ihr unheilvolles Wesen treiben.»


Die Bibel fordert uns auf: Werdet stark, weil ihr mit dem Herr verbunden seid! Stark werden, weil? Wie muss ich das verstehen? Das Verbunden-Sein mit Gott ist die Begründung, um stark zu werden. Stark werden mit Gott, heisst hier sich mit Gottes Stärke füllen zu lassen, weil wir mit ihm verbunden sind. Es heisst sich bewusst zu sein, nicht gegen Menschen zu kämpfen (nicht gegen die zornige Ehefrau oder den unfairen Chef) , sondern gegen Mächte und Gewalten des Bösen (des Unsichtbaren hinter den Menschen). Dazu sollen wir Gottes Waffenrüstung anziehen, seine Waffen ergreifen, also seine Stärke, nicht unsere.


Eph 6, 12-13: «Darum nehmt all die Waffen, die Gott euch gibt! Nur gut gerüstet könnt ihr den Mächten des Bösen widerstehen, wenn es zum Kampf kommt. Nur so könnt ihr das Feld behaupten und den Sieg erringen


Wir sollen wiederstehen, nur so behaupten wir das Feld und erringen somit den Sieg. Es geht um Wiederstand und Standhaftigkeit, nicht um Strategischen Angriff oder Duellieren. Wiederstehen heisst hier siegen. «Das Feld behaupten», lässt sich für mich so verstehen, dass wir uns unseren Platz bei Gott bewusst sind, unseren Stand, unsere Identität. Wir leben bereits im Sieg, weil Jesus für uns am Kreuz den Tod besiegt hat. Lass Dir diese Wahrheit nicht wegnehmen! Wiederstehe den Zweifel und Anklagen (Angriffe des Bösen), behaupte dein Feld!

Wie sollen wir das tun? Genau, mit Gottes Waffenrüstung, die sich natürlich aus sieben Teile zusammensetzt, fünf für die Verteidigung und zwei zur gezielter Abwehr. Sieben, die biblische Zahl der Fülle oder/und Vollkommenheit, Vollständigkeit.

Eph 6, 14-18: (und noch einmal) «Bleibt standhaft!

  1. Die Wahrheit ist euer Gürtel und…

  2. Gerechtigkeit euer Brustpanzer.

  3. Macht euch bereit, die rettende Botschaft zu verkünden, dass Gott Frieden mit uns geschlossen hat. (Lutherbibel: und beschuht an den Füßen, bereit (zur Verkündigung) für das Evangelium des Friedens.)

  4. Verteidigt euch mit dem Schild des Glaubens, an dem die Brandpfeile des Teufels wirkungslos abprallen.

  5. Die Gewissheit, dass euch Jesus Christus gerettet hat, ist euer Helm, der euch schützt.

  6. Und nehmt das Wort Gottes. Es ist das Schwert, das euch sein Geist gibt.

  7. Hört nie auf zu beten und zu bitten! Lasst euch dabei vom Heiligen Geist leiten. (Lutherbibel: Betet allezeit mit allem Bitten und Flehen im Geist…) Bleibt wach und bereit. Bittet Gott inständig für alle Christen.»


Wenn wir Gottes Waffenrüstung tragen, sehen wir aus wie Jesus; wie der Jesus, der den Teufel besiegte! Der Teufel sieht nicht was du denkst. Er realisiert es erst, wenn du es aussprichst. Er ist auch nicht überall. Er ist ein Täuscher. Er muss vortäuschen alle Macht zu haben, weil er sie eben nicht hat. Nur Gott ist allmächtig und allgegenwertig! Die Waffenrüstung ist die Haltung: «Ich muss nicht kämpfen, sondern nur im Sieg stehen. Es geht nicht um ein zum Sieg hin kämpfen, sondern bereits als ein Sieger auf dem Feld stehen. Also vom Sieg her kämpfen.» Es geht um ein Sich-bewusst-sein.

Der Teufel ist ein listiger Lügner. Er lässt uns glauben, dass das Leben ein Kampf ist, dass wir eben nicht bereits durch Jesus gewonnen haben. Der Teufel wird dir immer deinen Mangel zeigen. Alles ist zeitlich begrenzt, nur Gottes Sieg ist ewig. Die Verheissungen Gottes haben wir bereits in Jesus; sein Reichtum, seine Heilung, seine Kraft.

  • Die Wahrheit Gottes vertreibt die Dunkelheit in jedem Lebensbereich

  • Sei dir die geschenkte Gerechtigkeit Gottes bewusst, so dass du in deinem Leben herrschen kannst

  • Ruhe in Gottes Frieden und in der Gewissheit deiner Rettung, erwarte ausschliesslich Gutes

  • Schütze dich mit dem Glauben an Gottes Glaube, der niemals endet

  • Stimme Gottes Wort zu, spreche es laut aus und bete so oft wie möglich in Sprachen


2. Der Gürtel der Wahrheit

3. Der Brustpanzer der Gerechtigkeit

4. Beschuht zur Bereitschaft mit den Schuhe des Evangeliums des Friedens

5. Schild des Glaubens

6. Helm des Heils / der Rettung

7. Schwert des Geistes

8. Gebet


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page